Kreuzberger Chronik
November 2013 - Ausgabe 153

EDITORIAL
Wir haben uns fünfzehn Jahre lang als kritisches, aber nie als politisches Stadtteilmagazin verstanden. Doch die aktuelle Diskussion um die Errichtung von Neubauten auf dem ehemaligen Flughafen Tempelhof haben uns veranlasst, Partei zu ergreifen. Denn es geht um mehr als nur um eine große Spielwiese. Es geht um Demokratie und Mitbestimmung, um ein Stück Freiheit. Deshalb bitten wir Sie, anlässlich des »Volksbegehrens über den Erhalt des Tempelhofer Feldes« Ihre Unterschrift zu leisten. Informationen dazu finden Sie unter www.thf100.de. Ab Seite 10 berichten wir über den Stand der Dinge.
>Desweiteren in diesem Heft: Eine Erinnerung an den Leiter des Schauplatzt-Theaters Ulrich Berger. Eine weitere Erinnerung an den im Januar verstorbenen Autor Jakob Arjouni und sein wunderbares Berlinbuch »Magic Hoffmann«. Dazu die Geschichte des Schauspielers Leon Düvel, eine mürrische Sas und ein mürrischer Herr D. Die Redaktion

INHALT
Kreuzberger

Leon Düfel

Es ist toll, nicht zu wissen, was Du als nächstes sagen sollst!

von Hans W. Korfmann



© Außenseiter-Verlag 2019, Berlin-Kreuzberg