Kreuzberger Chronik
Mai 2015 - Ausgabe 169

EDITORIAL
2008 war Thomas Schwan auf unserer Titelseite: Er war ein Mann, der kein Bankkonto wollte, ein Leben lang Segelschuhe trug und Hendrix hörte. Der sich von Gerhard Tenzer porträtieren ließ, gemeinsam mit Sammy Davis Junior, Frank Sinatra und Dean Martin, nach denen er die Rat Pack Lounge benannte. Er liebte seine Bar, oft ging die Sonne auf, wenn er mit den letzten Gästen auf die Yorckstraße trat. Und auch, wenn er allein war, sang er hinter seinem Tresen im Morgengrauen manchmal aus vollem Herzen sein Lied, begleitet von Frank Sinatras Lautsprecherstimme: »I did it my way!« - So lebte er, so starb er, in einer Nacht im April: Thomas Schwan. Wir werden ihn vermissen.

INHALT
Kreuzberger

Hans Hess

Ich hatte eine tolle Kindheit

von Hans W. Korfmann
Titelfoto: Dieter Peters



© Außenseiter-Verlag 2019, Berlin-Kreuzberg