Kreuzberger Chronik
Juli 2011 - Ausgabe 129

EDITORIAL
Im Februar 2010, ein Jahr, nachdem dem Multikulti vom RBB die
Frequenz entzogen wurde, wagten wir eine Prophezeiung: Multikulti
comes back. Einige vom Programm überzeugte Radiomacher hatten
sich zusammengetan, um das etwas andere Radioprogramm über ein
improvisiertes Studio auf einem Schiff im Treptower Hafen zumindest
via Internet weiter zu verbreiten. Doch das Studio in der Marheinekemarkthalle
und eine neue Frequenz auf UKW schienen lange Zeit
Zukunftsmusik zu sein. Jetzt endlich ist multicult.fm auf Sendung. Und
deshalb wagen wir auch in diesem Heft eine Prognose: Nicht nur Tätowierstudios
boomen in Kreuzberg, auch die professionelle Tattooentfernung
könnte ein Dauerbrenner werden. Und dass auch Simone
Barrientos nach so viel Engagement einmal Erfolg haben würde, daran
hat ohnehin niemand ernsthaft gezweifelt.
Die Redaktion

INHALT
Kreuzberger

Simone Barrientos

Jeder wusste, was ich mache

von Kajo Frings



© Außenseiter-Verlag 2019, Berlin-Kreuzberg