Kreuzberger Chronik
November 2011 - Ausgabe 132

EDITORIAL
Es passt nicht zu kleinen Lokalblättchen wie unseren, auf ihren schmalen
Seiten Themen von weltpolitischer Relevanz aufzugreifen. Aber auch
das in Europa eher unbedeutende und kleine Griechenland hätte nie
gedacht, einst eine Schlüsselrolle in der Weltpolitik übernehmen zu
können und über das Schicksal Europas zu entscheiden. Wir werden
uns auch in diesem Heft davor hüten, die Abgründe dieses ebenso maroden
wie unmoralischen Finanzsystems auszuloten. Unsere Autorin
möchte lediglich darauf aufmerksam machen, dass auch ein Staat wie
Griechenland nicht nur aus korrupten Politkern und deren Fehlentscheidungen
besteht, sondern dass auch dieser Staat Heimat für Menschen
ist. Ein Umstand, der bei der aktuellen Hetzjagd im deutschen
Blätterwald schlicht vergessen wird.
Die Redaktion

INHALT
Kreuzberger

Giannis Michelakis

In der Fremde bin ich Grieche, in der Heimat bin ich Fremder

von Michaela Prinzinger
Titelfoto: Dieter Peters



© Außenseiter-Verlag 2019, Berlin-Kreuzberg