Kreuzberger Chronik
September 2008 - Ausgabe 100

EDITORIAL
10 Jahre, 100 Hefte. In diesem Heft feiern wir. Und weil Stephanie Jaeckel schon immer vom Pazifik mit den dicken Seelöwen träumte, nahmen wir uns die Freiheit, Kreuzberg ans Meer zu verlegen: An die Adria, die Nordsee, die Ostsee, den Bosporus und den Pazifik. Hinweise für die Nähe des Meeres in Kreuzbergs fanden sich überall: Im Atlantic der Bergmannstraße und im Café am Meer; im Weing´schäft mit den riesigen Tintenfischen; beim Froschkönig mit seiner Seejungfrau und bei den Blutsgeschwistern die Blonde unter der Laterne neben einer Galionsfigur; beim Frisör in der Mittenwalderstraße einen zubeißenden Haifisch und bei Jonny´s die Fischkonservendosen; und irgendwo am Mehringdamm, und nicht etwa in Hamburg«, trafen wir dann Zora del Buono von der »Zeitschrift der Meere«. Die Nummer 100 – ein Heft vom Meer. Bis dann beim nächsten Mal leider alles wieder ganz normal wird. Die Redaktion

INHALT
Kreuzberger

Zora del Buono

Ich habe keine Sehnsucht nach dem Meer

von Hans W. Korfmann



© Außenseiter-Verlag 2019, Berlin-Kreuzberg