Kreuzberger Chronik
Juli 2008 - Ausgabe 99

EDITORIAL
Natürlich werden sich die Geister an der neuen Erscheinung scheiden: Die einen werden sagen, dass es hässlich aussieht. Weil es anders aussieht als das Alte. Die anderen werden sagen, dass es nach zehn Jahren höchste Zeit war, etwas am Outfit zu verändern. Und dass es gut aussieht. Weil es anders aussieht als das Alte.
Die Stimmen der Konservativen werden die Lauteren sein. Die Kritiker sind immer die Lauteren. Die anderen melden sich nur zu Wort, wenn sie gefragt werden. Ich aber freue mich. Ich freue mich wie ein alter Ehemann, dessen Frau eines Tages in einem neuen, ganz anderen Kleid daherkommt. Einen Moment glaubt er, sie wäre eine andere. Obwohl doch drinnen der alte, der wohlbekannte Geist steckt. Der sturköpfige. Der unverbesserliche. Der Geist dieser Redaktion. Doch sieht alles irgendwie ein bisschen jünger aus.
Hans W. Korfmann

INHALT
Kreuzberger

Christiane König

Früher sprang bei Partys eine Frau aus der Torte, heute hängen sie in der Luft

von Saskia Vogel



© Außenseiter-Verlag 2019, Berlin-Kreuzberg