Kreuzberger Chronik
Juli 2006 - Ausgabe 79

EDITORIAL
Unser Chef ist kein Freund großer Menschenansammlungen. Doch in diesem Jahr schien ihm das Bergmannstraßenfest zu gefallen. Vielleicht, weil so viele Sammler an den Stand der Kreuzberger Chronik kamen, um fehlende Exemplare zu ersteigern. Sie wühlten in unseren Kisten, gaben Bestellungen auf, fragten, in welchem Heft denn etwas über Nepomuk Ullmann gestanden hätte, und wann wir denn endlich Kurt Mühlenhaupt einmal auf unsere Titelseite brächten. »So viel Interesse nach sieben langen Jahren Chronik hätte ich nicht erwartet!«, sagte er. Aber vielleicht war es auch nur der riesige Brunnen neben unserem Stand, vor dem die Menschen Schlange standen, um mit kleinen Angeln Knöpfe aus dem Becken im Bauch des Berges zu angeln: kostenlos! Und das, obwohl echt vergoldete darunter waren. Was aber niemand glaubte.

INHALT
Kreuzberger

Helmut Hahne

Es kann so still sein in der Stadt

von Hans W. Korfmann
Titelfoto: Michael Hughes



© Außenseiter-Verlag 2019, Berlin-Kreuzberg