Kreuzberger Chronik
November 2005 - Ausgabe 72

EDITORIAL
»Das war aber auch höchste Zeit«, sagte unser Chef. Er meinte das Hans Hartmann-Porträt. Wie man so eine Kreuzberger Koryphäe überhaupt so lange hätte ignorieren können. Schließlich sei das eine Kiezzeitung. Und auch das Casolare sei so eine Institution, die fast bis zur Nummer 100 der Kreuzberger Chronik hätte warten müssen, bis man sich an sie erinnerte. Obwohl man dieses Lokal schon in Hamburg so gut kenne wie die Reeperbahn. Wir sagen immer: »Chef! Wenn wir alles Pulver gleich am Anfang verschießen, dann bleiben unsere Leserinnen und Leser am Ende unbefriedigt.« Manchmal nickt er nachdenklich  aber beim nächsten Heft fängt er wieder damit an. So kämpfen auch wir gegen Windmühlen.

Die Redaktion

INHALT
Kreuzberger

Hans Hartmann

Das war richtig Arbeit

von Hans W. Korfmann
Titelfoto: Michael Hughes



© Außenseiter-Verlag 2019, Berlin-Kreuzberg