Kreuzberger Chronik
Juni 2005 - Ausgabe 68

EDITORIAL
Auch unser Chef hat ja im Januar ein Büchlein mit Porträts veröffentlicht. Jetzt sind im Jaron Verlag die Porträts von Waltraud Schwab erschienen, wir drucken einen Auszug aus ihrem Buch auf unserer Literaturseite ab. Die Porträts der tazAutorin zeigen nur Frauen  von einem Transvestiten abgesehen , und die kommen nicht nur aus Kreuzberg, sondern die kommen aus ganz Berlin. Dennoch ähneln Schwabs Porträts sowohl vom Ansatz als auch vom Stil den Titelgeschichten der Kreuzberger Chronik, und hätte Waltraud Schwab Ingrid Gödde getroffen, die für unser Porträt vier Stunden lang aus ihrem Leben erzählen mußte, dann hätte sie Ingrid Gödde bestimmt in ihre wunderbare Hommage an die bewundernswerten Berlinerinnen aufgenommen.
Mit freundlichen Grüßen - die Redaktion

INHALT
Kreuzberger

Ingrid Gödde

Karriere war für mich nie so wichtig; ich mußte mich wohlfühlen.

von Hans W. Korfmann
Titelfoto: Dieter Peters



© Außenseiter-Verlag 2019, Berlin-Kreuzberg