Kreuzberger Chronik
März 2008 - Ausgabe 95

EDITORIAL
Das ist aber gemein gewesen«, sagte ein Leser zum Beitrag über Riehmers Hofgarten im Februarheft der Kreuzberger Chronik. Aber auch die Baywobau, Besitzerin des Viktoriaquartiers, haben wir schon mehrmals kritisch in Augenschein genommen. Und da entgeht es uns nicht, daß die Bayern nun eine ihrer kleinen Privatstraßen ausgerechnet nach dem Gartenbaumeister Erwin Barth benennen. Was pure Ironie ist. Weshalb wir diesmal – ganz gegen unsere Gewohnheit – gleich mit einigen scharfen Worten beginnen. Auch im anschließenden Geschichtsteil sehen die Immobilienhändler nicht gut aus. Erst mit unserer Reportage und unserem Porträt klingen wieder freundlichere Töne an. Viel Spaß beim Lesen wünscht – die Redaktion

INHALT
Kreuzberger

Maria Ramos

Wir hatten immer nur Politiker

von Ina Winkler
Titelfoto: Privat



© Außenseiter-Verlag 2019, Berlin-Kreuzberg