Kreuzberger Chronik
April 2004 - Ausgabe 56

EDITORIAL
Wir haben lange auf sie gewartet: die Verkäuferin aus einem Supermarkt, die so ihre Geschichten erzählen kann. Das Warten hat sich gelohnt. Eveline Wegener war 32 Jahre lang bei Reichelt in der Bergmannstraße. Seit einigen Tagen ist der beliebteste Supermarkt der Straße geschlossen. Auch der 140er der Berliner Verkehrsbetriebe fährt nicht mehr so weit wie früher. Einige Kreuzberger gingen auf die Barrikaden. An der Geschichte des Georg Forster kamen wir einfach nicht vorbei – und haben deshalb ein wenig geschummelt.

Die Redaktion

INHALT
Eveline Wegener
Kreuzberger

Eveline Wegener

»Da merkt man eben irgendwann, was man mit Worten ausrichten kann!«

von Hans W. Korfmann
Titelfoto: Petra K?ckeritz-Fehling



© Außenseiter-Verlag 2019, Berlin-Kreuzberg