Kreuzberger Chronik
Dez. 2009/Jan. 2010 - Ausgabe 113

EDITORIAL
Wir haben in den vergangenen Jahren schon viele Geschichten von jenem
Hügel erzählt, der dem Bezirk seinen Namen gab: Von den Brauereien
und vom Tivoli, von Bergsteigern und von Kommunistenversammlungen,
von der Errichtung des Denkmals und von den Befreiungskriegen,
vom Rodeln und von Openairkonzerten, vom Philosophen Hegel, der am
Fuße des Berges eine Villa bewohnte, und von Günter Grass oder Erich
Kästner, die dem Kreuzberg die literarische Ehre erwiesen. Zum Abschluss
dieses Jahres resümiert Martin Düspohl noch einmal über die
Geschichte des Hügels.
Wir wünschen angenehme Feiertage
Die Redaktion

INHALT
Kreuzberger

Nicole Lechmann

Ich will selber nach vorne, aber ich tu auch was für Euch

von Saskia Vogel
Titelfoto: Dieter Peters



© Außenseiter-Verlag 2017, Berlin-Kreuzberg